Ab 6. März: Onlinesprechstunden

Die Mobiltätswende in Gemeinden voran bringen

Das Beratungsangebot Mobilitätsmentoren startet mit einer Reihe von Sprechstunden in den Frühling 2024. Wenn Sie die Mobilität jenseits des eigenen PKW in ihrem Ort voranbringen wollen, sind Sie herzlich eingeladen in den Sprechstunden vorbei zu schauen. Die werden durch einen kompakten Themeneinstieg durch die oder den Referent*in eingeleitet. Im Anschluss ist Zeit für Fragen und Anregungen. Die Sprechstunden dauern rund 60 Minuten.

Mobilitätsmentoren Onlinesprechstunden:
Jeden 2. Mittwoch online via zoom um 19:00-20:00 Uhr

Jeder Termin führt als Link zu einer ausführliche Veranstaltungsbeschreibung mit den Zugangsdaten zoom-Veranstaltungsraum!

Die Themen
06. März , 19:00 Uhr
Schulmobilität und sichere Schulwege
Referentin: Anika Meenken, ökologischer Verkehrsclub VCD

20. März, 19:00 Uhr
Carsharing auf dem Dorf - Dörpsmobil
Referent: Hubert Ovenhausen, Dörpsmobil Gettorf

03. April , 19:00 Uhr
Fahrradparken, Servicestationen und Fördermittel
Referent: Carsten Massau, Rad.sh

17. April, 19:00 Uhr
Nahversorgung und Ortsentwicklung
Referent: Bernhard Horstmann, stv. Bürgermeister Glasau

08. Mai, 19:00 Uhr
Landesweites Radverkehrsnetz (LRVN) – und jetzt? Wie Kommunen aktiv werden können!
Anton Abraham, Verkehrsministerium Kiel (MWVATT)

ENTFÄLLT!
15. Mai, 19 Uhr
Tempo 30
Referent*in angefragt

15. Mai, 18 Uhr
20 Mio. für den Radverkehr – Schnelle Maßnahmen umsetzen
Pia Dölling, KielRegion, Carsten Massau, Rad.sh

29. Mai , 19 Uhr
Was wünschen sich Radtourist*innen?
Rebecca Bleumer, Rad.sh

Mit Klick auf das jeweilige Thema erhalten Sie weitere Informationen und den Teilnahmelink. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zurück zu Aktuell >